New scientific reports open for public now:

Introduction:

During the summer of 2019, our placer-exploration team dedicated an extensive prospecting and testing campaign to those creeks that flow from both sides of the watershed divide between Sixty Mile, Forty Mile and Swede Creek orographic basins.
The divide consists in a long sequence of ridges composed by an assemblage of different rocks packed in bands with a NE-SW general trend. Those rocks are metasedimentary, metavulcanic and volcanic, with different types of intrusions.
The hillcrest of the divide hosts the world-famous Top of the World Highway: 106 kilometers of unpaved road with a course parallel to the Tintina Trench, the great fault located few kilometers north. This highway runs from Dawson City through the Alaskan borders and then carry on for 20 more kilometers, to Jack Wade.
The purpose of our research is to understand the reasons and possibly the dynamics of the placer gold occurrences exposed along the majority of the tributaries of Sixty Mile River, Forty Mile River and also along some part of Swede Creek..
All these creeks have in common the location of their headwaters which are springing from both sides (south- and north-facing) of the Top of the World, the directions of their valleys (≈ N-S), and the fact that they all are carrying placer gold in different concentrations.
Our intention is also to find out if the watershed divide itself is somehow directly related with the presence of the gold found in the area.
Between June and September of 2019 we jumped all over these huge mining districts to collect gold samples, concentrates and rocks to analyze for a better understanding of the geochemistry of these areas.
Gold samples have also been sent to a well-known British researcher specialized in tracking down the original (primary) depositional environments of the placer gold through the analysis of the micro-inclusions trapped in each specimen: professor Robert Chapman of Leeds University, UK (several of his publications could be found at: virtua.gov.yk.ca:8080
The analysis of professor Chapman could help to determine ounce forever the genesis of the gold in these areas.
Thanks to the many test-pits dug during this past summer along the different goldfields of this western part of the Yukon (see map on page 10) we discovered promising concentration of gold in areas that haven‟t been previously considered. These finds are of great importance for our placer exploration enterprise and will help us to develop future targets for the booming placer industry of the Yukon.

Sandro Frizzi

Report Gold Grain Studies by professor Robert Chapman

Report by Sandro Frizzi

 

 

 

 

 

Möchten Sie Claimbesitzer werden, Ihre eigene Goldmine betreiben oder generell in Gold investieren ?

... dann sind Sie bei uns richtig. 

Vielleicht haben Sie ja schon eine der vielen TV-Shows über die Goldschürfer im Yukon gesehen.

Und Sie dachten, dass es interessant sein könnte, selber nach Gold zu schürfen und es besser zu machen als die Miner im Fernsehen.

Oder Sie dachten, dass ein Claimbesitzer, der jede Woche seine 10% des geschürften Goldes bekommt, sich auch nicht beschweren kann.

Wir können Ihnen helfen selber nach Gold zu schürfen oder Claimbesitzer zu werden!

 

 

Wir sind Goldfinder...

… im kanadischen Yukon Territory. Als Explorationsunternehmen suchen und finden wir neue Gold -  Lagerstätten, erforschen und erkunden deren Abbaumöglichkeiten. Dazu sichern wir uns die Schürfrechte, indem wir die Gebiete in „Claims“ umwandeln. Diese Claims garantieren und das exlusive Abbaurecht.

Der Traum vom Gold ist alt, aber immer noch modern. Und es stimmt schon: nach harter Arbeit das Gold am Boden der Waschrinne oder in der Pfanne zu sehen, ist ein einzigartiges Gefühl.

Ebenso alt wie der Traum vom Gold ist die Empfehlung, einen Teil seines Vermögens in Gold anzulegen. In Zeiten unstabiler Währungen ist dies aktueller denn je.

Wir bieten

CLAIMS zum KAUFEN oder PACHTEN
 ... in allen Größenordnungen: für große Minenbetriebe,
kleine Unternehmen oder Hobbyschürfer.
 
BETEILIGUNGSMÖGLICHKEITEN für Investoren
... kaufen Sie das Gold im Boden zu einem Bruchteil des Preises für Barren oder Münzen.
Unser Unternehmen wächst stark und wir sind strategischen Investoren gegenüber offen.
 
BERATUNG im Aufbau von Goldminen
 
PARTNERSCHAFTEN mit Bergbaubetrieben und Unternehmen,
die in den Goldabbau einsteigen möchten.
 
BESONDERE ERLEBNISSE
Falls Sie Goldminen besichtigen möchten oder im Urlaub selber schürfen möchten.

Was ist ein Claim

Ein Claim ist eine Fläche von ca. 9 ha, auf der der Besitzer das im Grundbuch eingetragene Recht hat, nach Gold zu schürfen. Alles gefundene Gold ist sein Eigentum. Ferner hat er dort das Recht auf Rodung, Errichtung von Anlagen und Gebäuden und vieles mehr. Ein Claim muss mit Holzpfosten abgesteckt und anschließend dem Mining Recorder (Bergbaubehörde) angezeigt werden.
Auf jedem Claim bzw. einer Gruppe von Claims muss man jedes Jahr ein bestimmtes Maß an Arbeit (CAN$ 200) nachweisen, um die Claims zu behalten. Arbeitet man mehr, wird dies gutgeschrieben und sichert den Claim für einen längeren Zeitraum. Die Gebühr zur Registrierung eines Claims beträgt nur wenige Dollar.

Yukon Territory

Yukon ist ein Territorium im äußersten Nordwesten Kanadas und ca. 1,4-mal so groß wie Deutschland. Es hat nur 34.000 Einwohner, von denen 30.000 in der Hauptstadt Whitehorse leben. Im Westen grenzt das Territorium an Alaska (U.S.), im Süden an British Columbia. Mit dem Goldrausch von 1896 begann die Geschichte des Goldabbaus. Jack London und andere Schriftsteller haben bei Generationen kleiner Jungen die Sehnsucht nach dem Gold im rauen Norden geweckt. Erst 1944 erfolgte eine Straßenanbindung durch den Alaska Highway der US Army. Yukon ist sehr viel eigenständiger als ein deutsches Bundesland. Es hat beispielsweise eigene Bergbau- und Immigrationsgesetze, die Verwaltung ist in vielen Angelegenheiten sehr viel moderner als z. B. in Hessen. Yukon hat seinen Namen vom Yukon River, der durch das Yukon Territory und weiter durch Alaska fließt und bei Nome in die Beringsee mündet.

Kanada

Kanada hat ein stabiles Rechtssystem. Das Bergrecht im Yukon Territory ist äußerst liberal und sehr verlässlich. Seit über 100 Jahren gab es keine wesentlichen Änderungen. Dies ist ein entscheidender Vorteil gegenüber vielen anderen Goldförderländern. Darüber hinaus erfolgt der Goldabbau sehr umweltschonend - ohne Chemikalien wie giftigem Quecksilber - nur mit Wasser und ist im Vergleich zu Afrika, Südamerika oder Asien ökologisch vertretbar. Das Yukon Government sucht weltweit nach Investoren, die in die Mining-Industrie investieren möchten, da Gold und andere Edelmetalle das einzig nennenswerte Einkommen des Territoriums sind. Die Vorkommen im Yukon sind bei Weitem noch nicht erschöpft. Jedoch ist vieles noch nicht gefunden. Wir entdecken ständig neue, abbauwürdige Gebiete. Der Yukon ist von Deutschland aus relativ leicht erreichbar und bietet neben interessanten Investitionschancen auch einmalige Natur- und Erlebnismöglichkeiten. Die Früchte einer Investition im Yukon vor Ort zu erleben, ist ein einmaliges Abenteuer

New scientific reports open for public now:

New scientific reports open for public now:

27.08.2020

We present the reports of our scientific work from last year. The title is:

"Placer gold occurrences along the tributaries that flow from both sides...

Read more
Running mine

Running mine

01.03.2020

Running wash plant on our claims on Big Creek

Read more
150 yard Oscillating Washplant for SALE

150 yard Oscillating Washplant for SALE

15.03.2019

Our friend and partner Joel Famularo from Arctech Circle Welding Services has a 150 yard Oscillating Washplant for sale!

Read more